Neue Wege

In der Regeneration sollte man mal neue Strecken ausprobieren sagte P.G. und so setze ich es dieses Jahr mal in die Tat um und laufe da wo ich gerade bin.

So war ich diese Woche am Altmühlsee und habe diesen bei Starkregen und Sturm umrundet und bin dann am Mittwoch in Aalen bzw. oberhalb von Aalen auf der Ostalb gelaufen.

Und vor allem diese 14 KM waren echt geil, 280 Höhenmeter und super Laufwege.

Allerdings so richtig regenerativ war dieser Lauf nicht, denn ich war in einem 4:31er Schnitt unterwegs.

Nächste Woche ist dann auch schon die letzte Regenerationswoche, die ich am Sonntag mit dem Halbmarathon in Niedernhall beenden werde.

Advertisements

Eine Antwort to “Neue Wege”

  1. milesmore Says:

    Recht hast Du. Neue Wege sind immer ein Erlebnis.
    Dann wünsche ich Dir mal viel Glück bei der Vorbebreitung auf Füssing.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: