30 KM – 1135 HM – 3:04h

Das sind die nackten Zahlen des heutigen Laufes auf und wieder runter und wieder rauf und wieder runter und wieder rauf und wieder… am Hesselberg. Das bedeutend natürlich nicht das ich immer die selbe Strecke lief, nein ich umrundete den Berg dabei zweieinhalb mal und lief auch fast keinen Anstieg doppelt.
Da ja bald der Transalpine Run ansteht wo ich als Vorläufer dabei bin nutzte ich es auch gleich als Rucksack und Stöcke Training. Durch den Rucksack hatte ich zum Glück genug Wasser dabei allerdings hatte ich Zuhause meine Riegel vergessen und so bekam ich ob der Anstrengung einen richtig heftigen Hungerast, den mir vor allem auf den letzten drei Anstiegen zu schaffen machte, sodass ich dann auch mal vom laufen ins gehen verfiel und die Geschwindigkeit immer langsamer wurde.

Und hier ist die Strecke in gpsies

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: