Transalpine Run 2. Etappe

Die heutige 2. Etappe führte von St. Johann nach Kitzbühel. Für mich bedeutete das um 5:30 aufstehen, a Kleinigkeit frühstücken und dann um 6:30 loslaufen. Heute waren es 19 km die es als Vorläufer abzuchecken gab und diese hatten 1400 Höhenmeter.
Bereits kurz nach dem Start ging es einen extrem steilen Steig hoch, auf dem auf zwei Kilometern 600 hm zu bewältigen waren.
Oben ging es dann wellige, teils schlammige 7 km auf einem singletrail am Kamm entlang. Wo weitere 400 hm auf mich warteten bis es zur ersten Verpflegung ging. Hier fiel mir bereits auf, das ich a bisserl schneller laufen muss da mich die ersten sonst auflaufen würden.
Doch erstmal ging die Tortur 😉 weiter mit einem weglosen Kilometer der 300m nach oben ging.
Oben angekommen hatte ich ein kleines kuhproblem da es sich ein paar Rindviecher auf einen schmalen singletrail gemütlich machten und keine Anstalten unternahmen mich vorbei zu lassen. Und wieder zogen einige Minuten ins Land doch jetzt ging es nur noch bergab.
Dies fand allerdings mein Schienbein Muskel nicht so toll und so konnte ich dann doch nicht so schnell wie ich wollte. Trotzdem rettete ich einen Vorsprung von knapp 15 Minuten zur V2 wo dann auch heute für mich Feierabend war und ich mit Wolfi ins Ziel fuhr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: