4. Etappe Neukirchen – Prettau im Ahrntal

Die heutige Etappe führte uns erstmals dieses Jahr nach Italien.
Morgens im 6:30 Uhr machte ich mich auf den Weg erst über flache 8 Km bevor es dann 600 m hoch ging den Krimser Wasserfällen entlang. Oben angekommen wartete ein14 km langer breiter Feldweg der sich wellig dahinzog und gerade mal 200 hm überwand.
Nach acht Kilometern war mein Job des Vorläufers beendet und ich lief entspannt weiter ins Ziel.
Dich entspannt ist dann doch anders denn es fing erstmal auf 3 km 1000 hm nach oben über die Birnlücke um dann auf der anderen Seite wieder 1200 m ins Tal zu gehen.
Nach 43 km 2050 HM und 5:34h kam ich dann doch ziemlich entspannt ins Ziel.
Zwischendurch hatt ich heute sogar zeit ein paar Fotos zu machen, die ich dann morgen wenn ich hoffentlich wieder w-LAN hab auch hochlade.
Flori übernahm heute zusammen mit seinem Partner übrigens Platz 2 in der Gesamtwertung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: