1000 HM zum Feierabend 

da ich heute wieder geschäftlich in Lermoos übernachte, nutzte ich die Gelegenheit zu einem kleinen Feierabendlauf. 

Da fast am Hotel der Weg hoch zur Tuftlalm beginnt suchte ich mir diese als Ziel aus. Dummerweise hatte ich anstatt die normalen Speedcross die GTX Version eingepackt und die waren mir dann heute doch zu „warm“.

Zufällig hatte ich im Auto noch die Sense Mantra dabei und lief dann mit denen, was allerdings dann teils problematisch war, da ich öfters in rutschen kam, da das Profil von denen nimmer so gut ist. Aber Wurscht. 

Der erste Kilometer war noch relativ flach auf Asphalt und Schotter bevor es dann in den Kolberhsteug reinging. 

Und das war dann ein richtig geiler Steig hoch zur Tuftlalm mit knapp 500 HM auf 2,5 KM. 

Oben angekommen hatte ich noch Lust auf mehr und so lief ich dann noch hoch zum grünen Ups. 

Da es mir dann immer noch nicht reichte, entschied ich mich für den Steig hoch zur Upsspitze, der sich extrem steil noch nach oben schlängelte. Kurz vorm Gipfel auf 2000m drehte ich dann allerdings um, da mir jetzt der dringend benötigte Grip fehlte. So hatte ich dann 4,5 KM mit fast 1000Hm geschafft und das in 55 Minuten. 

Der Downhill dann dauerte nur noch 35 Minuten unter Ungläubigen Blicken der vielen Wanderer. 

Den letzten Kilometer im fast Flachen lief ich dann locker aus und war happy über einen eineinhalb stündigen Feierabendlauf. 

Das Bier jetzt in der Bar hab ich mir auf jeden Fall verdient. Prost 🍻

Advertisements

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: