Lermoos Teil 2

Nachdem es in der Nacht geschneit hatte kamen Mittwochs an endlich die Tourenski zu Ihrer Premiere. Allerdings musste ich den ersten Versuch schon nach knapp 300 HM abbrechen, da ich einen Spitzenspanner unterwegs im Tiefschnee verlor, und so musste ich nach einer halben Stunde die Abfahrt antreten.

Nach der Mittagspause im Hotel kaufte ich mir dann ein neues Paar Spitzenspanner und versuchte es nachmittags noch einmal.

Da ich allerdings meine große Tochter vom Skikurs abholen musste, war ich a bisserl unter Zeitdruck.

So lief ich dann hoch bis zur Grubigalm auf knapp über 1700m und machte mich von dort aus auf die Abfahrt und schaffte es gerade noch rechtzeitig pünktlich zu sein.

Donnerstag hatten wir dann wieder strahlenden Sonnenschein bei knapp unter null Grad und so entschloss ich mich vormittags seit Jahren wieder einmal eine Runde Langlauf Skating zu machen. Mit zwölf Kilometern in 53 Minuten lies ich es auch dementsprechend locker angehen.

Nachmittags war dann wieder eine Runde alpin angesagt und Freitags zum Abschluss gings auch wieder Alpin zur Sache.

Alles in allem war das ein sehr schöner sportlicher Familienurlaub, der von einem erstklassigen Hotel mit super Schwimmbadbereich gekrönt wurde.

Dienstag dann nach dem Urlaub, kam ich auf die Schnapsidee mich impfen zu lassen und quäle mich jetzt mit sauberen Impfreaktion und dicken Mandeln herum.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: