Ein Jahr Blogpause

Am Samstag wäre es ein Jahr geworden, dass ich eine Blogpause eingelegt habe.

Doch jetzt ist es damit vorbei. Ab sofort wird es hier wieder mehr zu lesen geben.

Der Grund: Projekt Transalpine-Run 2018

Und das nicht im Streckenteam, sondern als Teilnehmer zusammen mit meinem Vereinskameraden Thomas Dahmen, der auf seinem Blog auch regelmäßig über den Weg zum TAR berichten wird.

Zu mir gibt’s zur Zeit nur wenig zu sagen.

Da ich immer wieder noch Achillessehnen Probleme habe, schwimme und radl ich zur Zeit mehr, als das ich laufe, was mich aber nicht davon abhält am 02.10. in Nürnberg beim SportScheck Lauf und am 08.10. beim München Marathon als Pacemaker am Start zu stehen.

Advertisements

Eine Antwort to “Ein Jahr Blogpause”

  1. Axel Says:

    Na dann wünsche ich Dir eine verletzungsfreie Zeit bis zum TAR2018. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: