München Marathon 2017

Der 32. München Marathon ist Geschichte und ich durfte dort wieder als Pacemaker am Start sein.

Für die 3:15h hieß es jeden Kilometer genau im 4:35 er Schnitt unterwegs zu sein und wie ich schon vorhergesehen hatte, wurde es zum Ende sehr sehr schmerzhaft.

Mein Ziel war ja zumindest die Pace bis zum Halbmarathon zu halten und dann von Kilometer zu Kilometer zu schauen.

Nachdem es bis 10 min. vor dem Start noch regnete, blieb ich solange im VIP Bereich bis der Regen aufhörte und dann zusammen mit meinem Pacemaker Kollegen in den Startblock zu gehen, wo sich gleiche eine Menge um uns scharte um mit uns zu laufen.

Bis Halbmarathon lief es dann auch ganz gut und ich konnte die Pace ohne Mühe durchlaufen, dann wurde es allerdings zäh und bei KM 25 nahm ich die Fahne aus dem Rucksack und trug ab das das Gestell bis ins Ziel in der Hand.

Die Kilometer Zeiten waren da halt nimmer schnell genug und sobald die Fahne weg war, brach der Speed auch komplett ein.
Zum Schluss war ich teils nur knapp unter sechs Minuten auf dem Kilometer unterwegs, so fertig war ich. Allerdings nur muskulär, so war alles OK, sogar die Achillessehnen spürte ich nur leicht.

Bei KM 32 ist es mich dann kurz überkommen, ich bin an den Streckenrand und wollte schon meine Startnummer weg machen, so weh tat mir alles. Aber dann überlegte ich, das es ja nur Muskelschmerzen sind und wegen sowas macht man kein DNF.

Also lief ich weiter und quälte mich nach 3:31h ins Ziel.

Wenigstens waren wir im VIP Bereich und hatten dort die ehemaligen Duschen des FC Bayern und dann im Anschluss unsere eigenen Masseurinnen.

Somit konnte die Regeneration also gleich beginnen.
Allerdings gibt das morgen wahrscheinlich erstmal einen tierischen Muskelkater.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: